Kaltenbach Energy Consulting unterstützt BGR bei Planung eines Geothermievorhabens

Kaltenbach Energy Consulting hat im Oktober 2015 als Gutachter eine Prüfmission der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) zur Planung eines regionalen Geothermievorhabens in Zentralamerika begleitet. Während des zweiwöchigen Aufenthalts führte die Prüfmission Gespräche mit Energie- und Umweltministerien, Energieunternehmen und geologischen Diensten in Costa Rica, El Salvador, Guatemala und Nicaragua. Ziel der Reise war die Konzeptionierung eines auf drei Jahre angelegten Geothermievorhabens in der Region, das die Kompetenzen zur Erkundung geothermischer Standorte stärken und die Datenorganisation und –bereitstellung für Projektentwickler und Investoren verbessern soll. Das Geothermievorhaben der BGR komplettiert damit die Aktivitäten der Technischen und der Finanziellen Zusammenarbeit zur Förderung der Geothermie. Die GIZ engagiert sich ab 2016 mit einem fünfjährigen Geothermieprogramm zur Verbesserung des Investitionsklimas in Zentralamerika. Die KfW bereitet derzeit mit internationalen Entwicklungsbanken (u.a. Weltbank, Interamerikanische Entwicklungsbank)
eine 860 Millionen Euro umfassende Geothermal Development Facility vor, die Finanzmittel zur Minderung der Projektentwicklungsrisiken
und zur Finanzierung von Geothermiekraftwerken zur Verfügung stellt.