Kaltenbach Energy Consulting analysiert Ausschreibungen für Solarenergie in Lateinamerika

Ausschreibungen haben sich international als das Mittel der Wahl für den Ausbau Erneuerbarer Energien durchgesetzt. So auch in Lateinamerika: Argentinien, Chile, Mexiko und weitere Länder der Region haben großvolumige Ausschreibungen für Solar- und Windenergie durchgeführt, weitere befinden sich in Vorbereitung. Kaltenbach Energy Consulting hat mit Unterstützung der lokalen Energieministerien umfangreiche Daten zu den vergangenen Ausschreibungen in Lateinamerika zusammengetragen und analysiert. Besonders auffällig ist der massive Preisrutsch der Angebote für Solarenergie, die in der Ausschreibung in Mexiko nur noch durchschnittlich bei 31,70 USD pro Megawattstunde lagen. In der vergangenen Ausgabe des pv magazine (November 2016) stellte Kaltenbach Energy Consulting die Ergebnisse ausgewählter Ausschreibungen in Lateinamerika und wesentliche Treiber für die Preisentwicklung vor. Den Artikel finden Sie hier:

Kaltenbach Energy Consulting_Ausschreibungen in Lateinamerika_Solarenergie